Wie heiß ist Ihr Prozessor?

21. Oktober 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zugegeben, die Frage nach der aktuellen CPU-Temperatur stellt sich in erster Linie nur passionierten Übertaktern. Doch auch für normale Anwender ohne Ambitionen, einen Geschwindigkeitsrekord zu brechen, kann ein gelegentlicher Blick auf die Prozessor-Temperatur sinnvoll sein:

Auf diese Weise entdecken Sie beispielsweise schnell, wenn die Leistung des Lüfters nachlässt, was sich in deutlich höheren Durchschnittstemperaturen niederschlägt. Dadurch können Sie im Idealfall einen defekten Lüfter vor seinem endgültigen Versagen erkennen und Ihre CPU vor schlimmeren Schäden bewahren: Bereits kurze Zeit ohne Kühlung reicht aus, um einen Prozessor irreparabel zu beschädigen.

Falls Sie also eine Antwort auf die Frage „Wie heiß ist mein Prozessor?“ suchen, wird Sie Ihnen mit dem kostenlosen Tool „Core Temp“ geliefert: Core Temp misst die CPU-Temperatur, indem dazu die Daten des Digital Thermal Sensors ausgelesen wird. Dieser Sensor ist bei nahezu allen aktuellen Prozessoren von Intel und AMD vorhanden und liefert verlässliche Daten zur aktuellen Hitzeentwicklung.

Auf der Webseite der Entwickler können Sie nachschauen, ob Ihr Prozessor von Core Temp unterstützt wird: www.alcpu.com/CoreTemp/supportlist.html

Core Temp zeigt Ihnen außerdem noch den Prozessorverbrauch in Watt an – dieser Wert ist allerdings eher ein Anhaltswert als eine absolut exakt berechnete Angabe des tatsächlichen Verbrauchs. Der tatsächliche Verbrauch weicht jedoch von dem angezeigten Wert in der Regel kaum ab. Außerdem bietet Core Temp die Möglichkeit, dass sich Ihr PC automatisch in den Ruhezustand versetzt, sobald das System der Gefahr durch einen Hitzetod ausgeliefert ist.

Download von Core Temp: www.alcpu.com/CoreTemp/

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"