Windows 10: Umschalten zwischen heller und dunkler Oberfläche soll möglich sein

08. Februar 2015

Eine strahlend weiße Oberfläche tagsüber und eine dunkle Ansicht am Abend - was bei vielen Apps bereits problemlos möglich ist, soll auch bei Windows 10 kommen:

Wie das englischsprachige IT-Blog NeoWin berichtet, soll Windows 10 eine helle und eine dunkle Oberfläche besitzen, zwischen denen mit einer Tastenkombination gewechselt werden kann. Als erstes wurden verschiedene Benutzeroberflächen in dem neuen Browser Spartan entdeckt. Jetzt stecken sie aber auch in der neuesten Beta von Windows 10 und können durch STRG + T jederzeit aktiviert werden. Für Tablets wäre noch ein automatischer Wechsel sinnvoll, der sich beispielsweise nach der Uhrzeit richtet oder via Sensoren die aktuelle Raumhelligkeit erkennt.

Bei dem Wechsel zwischen einer hellen und einer dunklen Oberfläche geht es nicht nur um eine Frage des persönlichen Geschmacks: Nutzer, die häufig nachts bzw. in einem dunklen Raum vor dem Monitor sitzen, können ihre Augen mit einer dunklen Oberfläche schonen. Außerdem sorgt eine helle Oberfläche und die damit verbundene hellere Beleuchtung auch dafür, dass zahlreiche Anwender über Einschlafprobleme klagen, wenn sie vorm Schlafengehen noch am Rechner bzw. Tablet saßen. Daran ändert eine dunkle Benutzeroberfläche allein jedoch noch nicht viel - effizienter ist es, die Bildschirmhelligkeit zu verringern.

Ein weit verbreiteter Mythos ist allerdings, dass ein dunkler Hintergrund beim Stromsparen hilft: Die Kostenersparnis ist so minimal, dass es auch nach Monaten kaum spürbar ist. Auch hier gilt: Strom spart allenfalls eine niedrigere Bildschirmhelligkeit.

Generell ist es gut zu wissen, dass Microsoft immer wieder darum bemüht ist, seinen Nutzer eine möglichst komfortable Oberfläche für Windows 10 zu bieten.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"