Windows 8 im Juni 2011 für Tablet-PCs?

02. März 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die Gerüchte verdichten sich: Nachdem wir bereits schon über die Mutmaßungen einer Microsoft-Expertin berichtet haben, gießt jetzt das Branchenportal „Business Insider“ neues Öl ins Feuer.

Neuesten Infos zufolge soll Windows 8 bereits Ende des laufenden Geschäftsjahres von Microsoft erscheinen – im Juni 2011 könnte demnach das neue Betriebssystem für Tablet-PCs zur Verfügung stehen.

Der ewige Konkurrent Apple konnte mit dem iPad einen mehr als respektablen Vorsprung aufbauen, den das angekündigte iPad 2 noch ausbauen wird. Microsoft ist deshalb äußerst interessiert daran, so schnell wie möglich ein Gegengift in diesen lukrativen Markt zu pumpen, um eine weitere Ausbreitung der Apple-Seuche zu verhindern. Doch Apple hat seine Hausaufgaben gemacht und mit dem iPad ein Produkt vorgelegt, das nicht nur von der Hardware, sondern auch von der Software her einen absolut durchdachten Eindruck macht.

Wenn Windows 8 wirklich noch bis Ende 2012/Anfang 2013 auf sich warten lassen würde, könnte bis dahin auch die Android-Konkurrenz aus ihrem Dornröschen-Schlaf erwacht sein: Bislang lässt auch der erste ernstzunehmende Tablet-PC mit Android auf sich warten.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"