Windows 8: System-Wiederherstellung mit einem Klick

16. September 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Immer wieder kursierte ein schmackhafter Info-Happen in der Gerüchteküche: Windows 8 soll sich automatisch neuinstallieren lassen, falls Hardware-Probleme keinen anderen Weg mehr zulassen.

Jetzt ist die Katze aus dem Sack und diese Funktion wirklich integriert – mit zwei unterschiedlichen Modi macht es Microsoft dabei allen Anwendern recht.

Mit der 1-Klick-Wiederherstellung werden zunächst alle Apps, Einstellungen und Nutzerdaten in einen versteckten Bereich der Festplatte kopiert. Anschließend installiert sich Windows 8 automatisch neu und kopiert dann Ihre persönlichen Daten wieder ins  frisch installierte Betriebssystem zurück. Auf diese Weise ist Windows 8 nach wenigen Minuten wieder völlig einsatzbereit und Sie finden Ihre gewohnte Arbeitsumgebung vor.

Alternativ dazu können Sie jedoch auch eine komplette Neuinstallation durchführen, bei der Windows 8 alle vorhandenen Daten von der Platte putzt und ein jungfräuliches System aufspielt. Microsoft gibt dabei an, dass innerhalb von rund zehn Minuten der Rechner wieder im Auslieferungszustand ist.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"