Windows wird winzig - künftig nur noch 1 GB Speicher erforderlich?

28. April 2014

Aufmerksame Beobachter haben in einer Stellenanzeige von Microsoft ein interessantes Detail gefunden: kommende Versionen von Windows sollen mit weniger als einem 1 Gigabyte Speicherplatz auf der Festplatte auskommen. Windows 8.1 verleibt sich derzeit noch rund 16 GB ein.

Ein schlankeres Windows hat natürlich einen auf der Hand liegenden Vorteil: es würde auf wesentlich mehr Geräten laufen und gleichzeitig weit weniger ressourcenhungrig sein. Denn auch auf absehbare Zeit werden Smartphones und Tablets der Leistung von Desktop-PCs hinterherhecheln. 

Auf seiner Entwicklerkonferenz hatte Microsoft vor wenigen Wochen bereits "Windows on Devices" angekündigt, eine Windows-Variante zum Einsatz auf Haushaltsgeräten. 

Warum Microsoft erst im Jahr 2014 endlich in Angriff nimmt, sein Betriebssystem deutlich zu verschlanken, bleibt unklar. Intern wird es natürlich bereits seit Jahren Bemühungen geben, das Schwergewicht Windows endlich abzuspecken: ohne schlankes Betriebssystem wird Microsoft nie nennenswerte Marktanteile im mobilen Bereich erzielen können. So störrisch die aktuellen Versionen von iOS und Android auch auf älteren Smartphones reagieren mögen, es ist dennoch um Welten besser als Microsofts halbherzige Ambitionen mit Windows RT. 

Aus dieser Sackgasse kommt Microsoft jetzt endlich raus und hat den Rückwärtsgang eingelegt. Wenn mit Windows 9 wirklich ein wesentlich schlankeres Betriebssystem gelingt und auch die Zweiteilung zwischen Desktop-Betriebssystem und mobilem Betriebssystem endlich aufhört, dann ist Microsoft zurück im Rennen – allerdings sind Apple und Google bereits vor Jahren gestartet und Microsoft kann sich momentan nur an ihre Fersen heften.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG | Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"