Windows mit viel Gefühl: Mit diesem Tasten-Trick geben Sie Emojis ein

17. April 2019
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, Komponenten, News & Trends, Windows Tuning & System, Linux Tuning & System, Android, Multimedia ...

Durch Handys, Smartphones und Tablets hat sich die Anwendung von Bildschriftzeichen (Emojis) weit verbreitet. Nun wird die einfache Eingabe dieser „Gefühlszeichen“ auch von Windows 10 direkt unterstützt und Sie können Ihre Nachrichten lebendiger gestalten.

Bei Mobilgeräten sind Bildzeichen (Emojis) schon seit rund 10 Jahren Standard und bei jedem Betriebssystem verfügbar. Bislang war es eher umständlich, die insbesondere von SMS und Chats her bekannten Emojis auch in Windows einzusetzen. Entweder, die Zeichen in Form eines Piktogramms wurden umständlich kopiert oder es musste eine Windows-Anwendung die Emojis mitbringen.

Das ist nun alles nicht mehr nötig, denn seit dem Redstone-3-Update ist Windows 10 mit der Tastenkombination [Windows-Taste]+[.] ausgestattet, mit der Sie in allen Eingabefeldern direkt ein Auswahlfenster mit vielen Emojis aufrufen können.

Die Tastenkombination funktioniert in allen Eingabefenstern, in die Sie ansonsten üblicherweise Texte oder Ziffern eintippen. Je nach Anwendung kann es allerdings sein, dass ein Emoji nicht übernommen wird und nach der Auswahl des Zeichens per Klick mit der linken Maustaste einfach garnichts passiert.

Über Symbole am unteren Ende des Emoji-Auswahlfensters wählen Sie die gewünschte Symbolkategorie und dann das gewünschte Zeichen. Dadurch steht Ihnen eine große Auswahl an Emojis zur Verfügung, die Sie sogar mit WEITER NACH EINEM EMOJI SUCHEN noch erweitern können.

Generell wird ein gemäßigter Gebrauch von Emojis im E-Mail-Verkehr als empathisch empfunden, das betrifft inzwischen nicht nur private, sondern auch berufliche E-Mails. Aber Vorsicht: In verschiedenen Diensten und Betriebssystemen kann dasselbe Emoji unterschiedlich gestaltet und dargestellt sein, und so unterschiedlich interpretiert werden. Innerhalb von Windows-Anwendungen trifft das zwar nicht zu, wird ein Emoji aber auf ein Mobiltelefon gesendet, wird es in der dortigen Schriftart bzw. mit dem dort zugeordneten Emoji angezeigt.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"