(3) XP Remote-Unterstützung – So fordern Sie Unterstützung an

03. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Möchten Sie externe Unterstützung für ein Windows-Problem anfordern, benötigt Ihr PC dazu einen Internetzugang.

Stellen Sie eine Verbindung über die Remote-Unterstützung her

Über das Internet, beispielsweise mit dem Messenger von Windows oder per E-Mail, versenden Sie eine Einladung an einen Bekannten oder Experten. Wenn Sie Unterstützung geben, beantworten Sie eine Einladung ebenfalls per E-Mail oder Messenger und zeigen dem Hilfesuchenden damit an, dass seine „Einladung“ angekommen ist und er die Remote-Unterstützung freigeben kann. Verwenden Sie dazu die nachfolgende Anleitung. Die Unterstützungsanforderung finden Sie im Startmenü: 

  1. Über Start – Hilfe und Support gelangen Sie zu der Option Einen Bekannten auffordern, eine Verbindung über Remote-Unterstützung mit Ihrem Computer herzustellen.
  2. Der folgende Schirm zeigt an, ob bereits jemand mit dem PC Verbindung aufgenommen hat (Einladungsstatus anzeigen) bzw. gibt die Möglichkeit, über Jemand einladen, Ihnen zu helfen Zugriff auf den PC zu nehmen.
  3. Der nächste Schritt beinhaltet die Anforderung zur Unterstützung. Der Anwender hat dabei zwei Möglichkeiten mit Ihnen Kontakt aufzunehmen: via E-Mail oder mit dem Windows-Messenger.

Hinweis: Die Vorgehensweise in diesem Beispiel setzt voraus, dass der Anwender Zugang zum Remote-PC hat und den Verbindungsaufbau ermöglicht, indem eine Einladung verschickt wird. Diese Prozedur kann später über „gespeicherte Einladungen“ wesentlich vereinfacht werden. Über eine automatisierte Anmeldung erhalten Sie schnellen Zugriff auf den zu administrierenden PC.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"