Beheben Sie Probleme beim Beenden von Windows XP

28. Oktober 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn Windows beendet wird, werden zahlreiche Operationen ausgeführt. Dazu zählen der Übergang aller Treiber vom Schutzmodus (protected mode) in den Realmodus (real mode), der Abschluss aller Schreibvorgänge auf einen Datenträger, das Leeren des Datenträgercaches und das Schließen aller momentan ausgeführten Programme, wozu auch das Ausführen des Codes „Close Window“ (Fenster schließen) für alle Anwendungen gehört, die ausgeführt werden. Wenn Windows nicht mehr ordnungsgemäß herunterfährt, reagiert das Programm in der Regel für mehrere Minuten nicht mehr und „friert ein“. Es bleibt dann der Bildschirm „Der Computer wird heruntergefahren.“ stehen.

Je nach Problem ergeben sich unterschiedliche Ansatzpunkte, wie Sie das Problem lösen. Die folgende Checkliste zeigt mögliche Lösungsmöglichkeiten.

Lösung

Beschreibung

Fehlersuche, wenn Herunterfahren im abgesicherten Modus funktioniert

Mit dem Systemkonfigurationsprogramm MSCONFIG testen Sie mehrere Startkonfigurationen, indem Sie Parameter der Start- und Systemdateien aktivieren bzw. deaktivieren, bis Sie das fehlerhafte Programm gefunden haben.

Fehlersuche, wenn Herunterfahren im abgesicherten Modus nicht funktioniert

Prüfen Sie die BIOS-Einstellungen bzw. setzen Sie diese im Zweifelsfall auf die Werkseinstellungen zurück. Prüfen Sie die Hardware mit Tools wie z. B. Dr. Hardware.

Temporärdateien als Ursache

Löschen Sie die Temporärdateien im DOS-Modus.

NTBTLOG.TXT prüfen

Start im protokollierten Modus und Auswertung der Datei NTBTLOG.TXT.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"