Bei gleichzeitigem WLAN und LAN immer LAN bevorzugen

15. September 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zum Surfen auf der Couch oder zum Verteilen eines Internetsignals über mehrere Räume und Stockwerke hinweg ist WLAN ideal. Doch wenn es um eine möglichst hohe und unterbrechungsfreie Übertragungsgeschwindigkeit geht, ist bislang noch kein Kraut gegen das LAN-Kabel gewachsen.

Auch in entlegene Winkeln der Wohnung dringt unter Umständen gar kein oder nur ein schwaches WLAN-Signal hin. Deshalb schwören viele Anwender nach wie vor darauf, ihren Rechner oder ihr Notebook gelegentlich über LAN mit dem Internet zu verbinden.

Wenn allerdings sowohl WLAN als auch LAN vorhanden sind und das Netzwerk-Kabel im Rechner steckt, neigt Windows dennoch dazu, dem WLAN den Vorzug zu geben. Doch mit einigen Mausklicks in der Systemsteuerung können Sie dieses Verhalten ändern:

  1. Klicken Sie dazu auf „Systemsteuerung“ und anschließend auf „Netzwerk- und Freigabe-Center“.
  2. Klicken Sie jetzt in der linken Spalte auf „Adaptereinstellungen ändern“.
  3. Drücken Sie jetzt die [ALT]-Taste und dann auf „Erweitert/Erweiterte Einstellungen“. Die [ALT]-Taste wird benötigt, um die Menüleiste einzublenden. Falls Sie die Menüleisten von Windows ohnehin dauerhaft aktiviert haben, benötigen Sie diesen Tastendruck nicht und können direkt auf „Erweitert/Erweiterte Einstellungen“ klicken.
  4. Markieren Sie jetzt im Bereich „Verbindungen“ die LAN-Verbindung, die in der Regel auch auf die Bezeichnung „LAN-Verbindung“ hört.
  5. Klicken Sie jetzt auf das obere Pfeil-Symbol, die sich am rechten Rand befinden. Dadurch rückt die LAN-Verbindung ganz nach oben, was bedeutet, dass sie künftig als wichtiger eingestuft wird als die Drahtlosvernetzwerkbindung, die für das WLAN zuständig ist.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"