Benutzerkontensteuerung: kein dunkler Bildschirm mehr

20. April 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Freeware & Open Source, Windows, Linux ...

Die Benutzerkontensteuerung von Windows Vista und Windows 7 schützt zwar vor zahlreichen Gefahren, nagt aber mit einer nervigen Eigenart am Geduldsfaden vieler Nutzer:

Immer dann, wenn ein Hinweis der Benutzerkontensteuerung auftaucht, verdunkelt sich der Bildschirm. Dadurch soll die Aufmerksamkeit des Anwenders auf den Sicherheitshinweis gelenkt werden – in der Praxis stört das Verdunkeln des Bildschirms jedoch. Deshalb können Sie auch dafür sorgen, dass Vista und Windows den Bildschirm nicht mehr abdunkeln, wenn sich die Benutzerkontensteuerung zu Wort meldet:

  1. Öffnen Sie dazu den Registrierungseditor, indem die [WINDOWS]-Taste + [R] drücken und anschließend den Befehl „regedit“ eingeben. Bestätigen Sie die Eingabe anschließend mit einem Klick auf „OK“.
  2. Navigieren Sie anschließend zu dem Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system“.
  3. Klicken Sie mit der linken Maustaste doppelt auf den Eintrag „PromptOnSecureDesktop“ und ändern Sie den Wert in „0“.

Sobald die Benutzerkontensteuerung anschließend erneut auftaucht, wird der Bildschirminhalt nicht mehr abgedunkelt.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"