Beschleunigen Sie den Start von Programmen und den Systemstart von Windows 7

10. Mai 2017

Die Festplatte ist ungefähr um das Hundertfache langsamer als der Arbeitsspeicher Ihres PCs. Programme, die sich schon im Arbeitsspeicher befinden, werden deshalb viel schneller gestartet als solche, die erst noch von der Platte gelesen werden müssen.

Mit der SuperFetch-Funktion beseitigt Windows 7 diese Bremse: Sie errät im Voraus, welche Programme als Nächstes benötigt werden, und lädt deren Daten schon mal in den Arbeitsspeicher. Grund genug, diese Funktion zu aktivieren.

  1. Starten Sie den Registry-Editor. Öffnen Sie dort links in der Randspalte den Zweig "HKEY_ LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\ SessionManager\MemoryManagement\PrefetchParameters".
  2. Klicken Sie rechts auf den Eintrag "EnableSuperfetch" und geben Sie im nächsten Fenster den Wert "3" ein.
  3. Schließen Sie das Fenster per Klick auf "OK", beenden Sie den Registry Editor und starten Sie den PC neu.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"