Chaos auf dem Desktop bereinigen

05. November 2008

Lassen Sie die Cache-Datei für Ihre Bildschirmsymbole neu aufbauen

Nicht sauber programmierte Anwendungen oder Windows-Abstürze können dazu führen, dass Ihre Desktop-Icons beim nächsten Systemstart nicht mehr an der ursprünglichen Stelle stehen. Mit einem Klick mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops und dem Befehl Symbole anordnen nach können Sie Ihre Symbole schnell wieder sortiert auf Ihrem Desktop anzeigen lassen. Wenn nach einem Neustart Ihres Systems die Icons wieder auf dem Desktop verstreut sind, greifen Sie manuell ein:

  1. Starten Sie den Windows-Explorer.
  2. Wechseln Sie in den Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten.
  3. Klicken Sie auf die Datei IconCache.db und drücken Sie <F2>. Benennen Sie die Datei in IconCache.db.old um.
  4. Nach einem Neustart Ihres Systems baut Windows nun automatisch eine neue und korrekte Cache-Datei für Ihre Bildschirmsymbole auf. Gegebenenfalls müssen Sie Ihre Desktop-Icons neu anordnen.

Tipp! Um Zugriff auf diese Cache-Datei zu erhalten, müssen Sie eventuell im Windows-Explorer unter ExtrasOrdneroptionenAnsicht im Bereich Versteckte Dateien, die Option Alle Dateien und Ordner anzeigen aktivieren.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"