Die Ursachen für Ihren langsamen PC werden nicht beseitigt

11. Januar 2019

Für einen mit der Zeit immer langsameren PC sind meistens keine falschen Einstellungen verantwortlich, die sich durch eine Änderung der Registry oder das fragwürdige Abschalten einiger Dienste beseitigen lassen. Schuld ist die wachsende Zahl von Programmen, die auf den meisten PCs nach und nach installiert werden. Jedes davon bringt eigene Dienste, Hintergrundprogramme und Einstellungen mit, die Ihr Windows 7 mit der Zeit verstopfen und zunehmend Systemressourcen kosten.

Abhilfe schafft ganz einfach regelmäßiges Aufräumen, und das ganz kostenlos: Deinstallieren Sie immer wieder alle nicht mehr gebrauchten Programme und Tools. Damit entlasten Sie Ihr System effektiv und sorgen für gleichbleibendes Tempo.

Das sollten Sie tun, wenn Sie bereits ein Tuning- Programm nutzen

Meine dringende Empfehlung: Sofern Sie ein Tuning-Programm wie TuneUp oder Ashampoo WinOptimizer installiert und dessen 1-Klick-Optimierung genutzt haben, machen Sie dessen Einstellungen nach Möglichkeit rückgängig (wie das geht, steht in der Hilfe bzw. der Anleitung des Programms). Nutzen Sie diese Option und deinstallieren Sie anschließend das Tuning-Programm.

Mein Tipp: Oft wird sogar ein Wiederherstellungspunkt angelegt, um bei großen Problemen alle Änderungen an Windows 7 ungeschehen machen zu können. Greifen Sie im Notfall auf diese Rettungsmöglichkeit zurück.

Ihr Vorteil: So stellen Sie sicher, dass keine unangenehmen Überraschungen auf Sie lauern. Und Ihr System pflegen Sie mit meiner Hilfe auch bequem und kostenlos von Hand.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"