Diese 3 Regeln zum Umgang mit USB-Sticks sollten Sie in Zukunft unbedingt befolgen

02. März 2018

Bislang haben die meisten Anwender – mich eingeschlossen – keine Bedenken gehabt, jeden beliebigen USB-Stick an den eigenen PC anzuschließen.

Durch die neue Bedrohung sollten Sie Ihre Einstellung und Ihren Umgang überdenken:

Regel 1: Misstrauen Sie grundsätzlich jedem fremden USB-Stick. Sie haben bis jetzt gerne Werbematerial auf USB-Sticks eingesammelt? Darauf sollten Sie in Zukunft verzichten.

Regel 2: Verbinden Sie auf keinen Fall USB-Sticks mit Ihrem PC, die Sie zufällig irgendwo gefunden haben.

Regel 3: Gehen Sie beim Tausch von Daten innerhalb Ihres Freundeskreises oder der Familie mit äußerster Umsicht vor. Nehmen Sie USB-Sticks nur noch von jemandem entgegen, der über das Problem informiert ist und Vorsicht walten lässt.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"