Endlich: Mit diesem wenig bekannten Programm sichern Sie ab jetzt alle Windows 7-Hardware-Treiber

13. Mai 2015

Hardware-Treiber sind auch im Jahr 2014 das Bindeglied zwischen Ihrem Windows 7 und den Geräten Ihres Computers. Ohne sie funktioniert keine einzige Komponente des PCs. Umso lästiger ist es, wenn Sie nach einem Notfall alle Treiber im Internet zusammensuchen, herunterladen und installieren müssen. Mit Double Driver sorgen Sie vor: Sichern Sie alle Ihre Treiber, damit Sie diese nach dem großen Crash sofort wieder installieren können.

Die Neuinstallation von Windows 7 ist nach einem Notfall unkompliziert und schnell durchgeführt. Doch während Grafikkarte, Maus oder USB-Anschlüsse danach problemlos funktionieren, ist das zum Beispiel beim Audio-Chip oder dem Netzwerk- Adapter meist nicht der Fall. Ohne Netzwerk-Anschluss ist es wiederum unmöglich, die benötigten Treiber aus dem Internet herunterzuladen. Ein Backup aller Hardware-Treiber Ihres Systems ist also die richtige Vorsorge, um ohne Probleme neu durchstarten zu können. Gehen Sie so vor:

  1. Laden Sie sich das Programm Double Driver aus dem Internet herunter und entpacken Sie die Zip-Datei auf Ihre Festplatte, zum Beispiel auf den Desktop.
  2. Öffnen Sie den entpackten Programmordner und starten Sie darin die Datei dd.exe per Doppelklick.
  3. Klicken Sie im nächsten Fenster in der Menüleiste auf Backup, um die Sicherung Ihrer Hardware-Treiber zu starten. Anschließend bekommen Sie eine Liste aller installierten Treiber angezeigt.
  4. Standardmäßig sind zur Sicherung nur die Treiber ausgewählt, die nicht von Microsoft stammen und somit nicht in Windows 7 enthalten sind. Normalerweise genügt das, um im Notfall alle fehlenden Treiber neu installieren zu können. Falls Sie auf Nummer sicher gehen möchten, klicken Sie auf Select/All, um alle vorhandenen Treiber auszuwählen.
  5. Klicken Sie auf Backup Now und im nächsten Fenster auf die Schaltfläche mit den drei Punkten neben dem Feld Destination.
  6. Wählen Sie anschließend den Ordner aus, in dem Sie Ihre Treiber sichern möchten. Am besten nutzen Sie als Sicherungsmedium einen leeren USB-Stick (1 GB Kapazität genügt) oder eine USB-Festplatte. Falls nötig, können Sie mit der Schaltfläche Neuen Ordner erstellen einen neuen Sicherungsordner anlegen. Klicken Sie zum Schluss auf OK.
  7. Klicken Sie noch einmal auf OK, um den Sicherungsvorgang zu beginnen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"