Energiesparmodus bei Windows 7 funktioniert nicht? Hier die Lösung:

09. Januar 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Trotz immer schnellerer Festplatten - insbesondere SSD-Festplatten - und immer schneller bootender Betriebssysteme schwören viele Anwender auf den Energiesparmodus:

Innerhalb weniger Sekunden ist der Rechner wieder einsatzbereit und die Arbeit kann beginnen. Doch was tun, wenn der Energiesparmodus unter Windows 7 nicht funktioniert?

In vielen Fällen liegt die Ursache in einem Hardware-Problem begründet, wenn der Energiesparmodus unter Windows 7 nicht funktioniert. Dann wacht Windows 7 sofort wieder auf, sobald sie den Energiesparmodus aktiviert haben. Dazu ist nicht einmal ein Tastendruck erforderlich oder ein versehentliches Bewegen der Maus erforderlich  vielmehr scheint der PC wie von Geisterhand wieder zum Leben zu erwachen. Schuld ist in diesen Fällen eine falsch gesetzte Option n den Eigenschaften Ihres Netzwerkadapters:

  1. Klicken Sie auf "Start/Systemsteuerung/Hardware und Sound/Geräte und Drucker/Gerätemanager".
  2. Klicken Sie dann mit der linken Maustaste doppelt auf "Netzwerkadapter".
  3. Daraufhin klappt das Menü auf, in dem die vorhandenen Netzwerkadapter angezeigt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie "Eigenschaften" aus dem Kontextmenü aus.
  4. Wechseln Sie jetzt auf das Register "Energieverwaltung".
  5. Bei der Option "Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren" entfernen Sie jetzt das Häkchen. Dadurch vermeiden Sie, dass Windows sofort wieder aus dem Energiesparmodus erwacht, sobald ein Netzwerksignal empfangen wird.

Falls weitere Netzwerkadapter in Ihrem Rechner vorhanden sind, müssen Sie die oben beschriebenen Schritte für jeden einzelnen Netzwerkadapter wiederholen. Beachten Sie außerdem, dass die vorgenommenen Änderungen erst nach einem Neustart aktiv werden.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"