Geben Sie im Fehlerfall die Zeichen über den numerischen Tastenblock ein

07. Juli 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Über den numerischen Tastenblock haben Sie den vollen Zugriff auf den Windows-Zeichensatz. So haben Sie im Fehlerfall Zugriff auf das eine oder andere Zeichen, welches nicht auf der Tastatur vorhanden ist. Nachfolgend die Zeichencodes für die Windows-Standardschriftarten (z. B. Times). Alle Zeichen, die nicht auf der Tastatur vorhanden sind, können Sie durch Drücken der Taste <Alt> und des gewünschten Zeichencodes über den numerischen Tastenblock einfügen.

  1. Der numerische Tastenblock befindet sich rechts außen auf Ihrer Tastatur.
  2. Achten Sie darauf, dass der numerische Tastenblock durch einen Druck auf <Num> aktiviert ist.
  3. Halten Sie die Taste <Alt> gedrückt und geben Sie anschließend den Code des einzufügenden Zeichens auf dem numerischen Tastenblock ein. Um beispielsweise das Copyright-Zeichen © in den Text einzufügen, halten Sie die Taste A gedrückt und geben anschließend die Ziffernfolge 0169 auf dem numerischen Tastenblock ein.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"