Ich kann Picasa nicht mehr starten. Was kann ich tun?

12. Mai 2017

Frage an die Redaktion: „Ich arbeite normalerweise mit Picasa 3, um meine Bilder zu bearbeiten und anzuschauen. Doch wenn ich das Programm jetzt starten möchte, erscheint nur noch die Fehlermeldung Das Element Picasa3.exe, auf das sich die Verknüpfung bezieht, wurde verändert oder verschoben. Soll die Verknüpfung gelöscht werden? Was kann ich jetzt tun, damit das Programm wieder funktioniert?“

Antwort: Die Meldung besagt zunächst einmal nur, dass die von Ihnen angeklickte Programmverknüpfung nicht mehr funktioniert. Falls es sich z. B. um ein Symbol auf dem Desktop handelt, kann dort ein falscher Speicherort für Picasa eingetragen sein. Schauen Sie doch einmal nach: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und dann im Kontextmenü auf "Eigenschaften". Im nächsten Fenster muss auf der Registerkarte "Verknüpfung" im Feld "Ziel" der Programmpfad "C:\Program Files (x86)\Google\Picasa3\Picasa3.exe" eingetragen sein.

Wenn das nicht mehr der Fall ist, tragen Sie einfach von Hand den obigen Programmpfad dort ein. Ist doch alles korrekt angegeben, gibt es offenbar ein Problem mit der Programminstallation von Picasa 3.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"