Ihre Webcam ist gehackt

14. Juni 2019

Nur einem Drittel der PC-Anwender ab 55 Jahren ist bewusst, dass Hacker sie über die Webcams am Desktop-PC, im Notebook und anderen Geräten wie Smartphones, Smart-TVs und Tablets beobachten können.

Ich will Sie nicht beunruhigen, aber Einbrecher könnten erfahren, wann Sie aus dem Haus gehen oder wo Sie Ihre Wertgegenstände aufb ewahren. Über die Webcam lassen sich zudem Ihre Kontodaten und Passwörter ausspähen.

Mein Ratschlag: Ziehen Sie Webcams mit USB-Anschluss einfach ab, wenn Sie diese nicht benötigen, oder drehen Sie die Kameras zur Zimmerdecke. Für fest eingebaute Kameras in Notebooks, Smartphones und Tablets verwenden Sie eine Webcam-Abdeckung oder kleben sie mit blickdichtem Klebe band einfach ab.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"