Konfigurieren Sie die Bluetooth-Verbindung Ihres Rechners ab sofort fehlerfrei

04. November 2015

Bluetooth ist eine moderne Technologie für die kabellose Datenübertragung. Damit schließen Sie theoretisch ganz einfach ein bluetoothfähiges Gerät wie Handy, PDA oder Drucker an Ihren Rechner an und können es direkt nutzen, Daten austauschen oder diese synchronisieren. Leider funktioniert das in der Praxis nicht immer so einfach. Lesen Sie jetzt, wie Sie Bluetooth-Geräte konfigurieren und Übertragungsprobleme beheben.

Ist Ihr PC oder Laptop mit einer Bluetooth-Schnittstelle ausgestattet, können Sie Bluetooth-Geräte mit Ihrem PC verbinden. Unter „Bluetooth-Geräte“ in der „Systemsteuerung“ von Windows XP oder ab Windows 7 in der „Systemsteuerung“ unter „Geräte und Drucker“ finden Sie die wichtigsten Bluetooth- Funktionen für die Konfiguration und Verbindung.

Arbeiten Sie in Windows XP häufig mit Bluetooth-Geräten, so sollten Sie als Erstes im Register „Optionen“ die Einstellung „Bluetooth-Symbol im Info-Bereich anzeigen“ markieren. Ab Windows 7 geben Sie dazu oben rechts in „Systemsteuerung durchsuchen“ einfach „bluetooth“ ein, klicken unter „Geräte und Drucker“ auf „Bluetooth-Einstellungen ändern“ und aktivieren die Option „Bluetooth-Symbol im Infobereich anzeigen“. Damit haben Sie einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Bluetooth-Funktionen. In Windows 8.1/8/7 wird das Bluetooth- Symbol im Wartungscenter angezeigt, das Sie mit einem Klick auf in der Taskleiste öffnen.

Über das Register „Geräte“ (XP) oder mit einem Klick auf „Bluetooth- Gerät hinzufügen“ (Windows 8.1/8/7) können Sie neue Bluetooth-Geräte mit Ihrem Computer koppeln. Ein Klick auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ startet den Assistenten zum Hinzufügen von Bluetooth-Geräten.

Bereits gekoppelte Geräte werden im „Geräte“-Fenster durch ein Symbol angezeigt. Mit der Schaltfläche „Entfernen“ können Sie die Gerätekopplung zum jeweiligen Gerät wieder aufheben. Wollen Sie ein Bluetooth-Gerät mit Ihrem PC verbinden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. In Windows XP wechseln Sie auf das Register „Geräte“ und klicken auf die Schaltfläche „Hinzufügen“.
  2. Ab Windows 7 öffnen Sie im Info-Bereich das Bluetooth-Symbol und klicken auf „Bluetooth-Gerät hinzufügen“.
  3. In Windows 8/8.1 wird das koppelungsbereite Gerät angezeigt und kann sofort mit dem PC verbunden werden.
  4. In Windows 7 markieren Sie die Option „Gerät ist eingerichtet und kann erkannt werden“, sobald Sie das Bluetooth- Gerät aktiviert haben.
  5. Zur Sicherung der Verbindung wird anschließend ein Schlüssel eingerichtet .

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"