Legen Sie die maximale Größe des Papierkorbs fest

05. August 2015

Der Papierkorb von Windows 7 kann mit der Zeit eine Menge Speicherplatz auf der Festplatte in Anspruch nehmen, der in der Folge Ihren Programmen oder Dateien nicht zur Verfügung steht.

Damit Sie sich aber nicht selbst um das regelmäßige Leeren zu kümmern brauchen, gibt es einen einfachen Trick: Legen Sie einfach die maximale Größe fest. Windows 7 wird beim Erreichen des Grenzwerts damit beginnen, automatisch die ältesten Dateien im Papierkorb zu löschen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorb- Symbol und dann im Kontextmenü auf "Eigenschaften".
  2. Falls nötig, markieren Sie im oberen Teil des Fensters die gewünschte Festplatte per Mausklick.
  3. Aktivieren Sie darunter die Option "Benutzerdefinierte Grösse" und tragen Sie rechts daneben den gewünschten Maximalwert in Megabyte ein - zum Beispiel 500 Megabyte. Klicken Sie auf "OK", um das Fenster zu schließen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"