Microsoft-Patch für 64 Bit-Windows führt zu Abstürzen

03. Juli 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Eigentlich soll ein Patch ja für mehr Stabilität und ein sicheres System sorgen – doch es geht auch umgekehrt, wie Microsoft jetzt anhand des Updates 932596 eingestehen muss, das bei einem 64 Bit-Windows zu unerwarteten Neustarts führen kann:

Das Update mit der Nummer 932596 soll eigentlich ein Problem in den 64 Bit-Versionen von Vista und Windows Server 2003 und 2008 beheben – nur in diesen Betriebssystemen ist der Kernel-Schutz PatchGuard enthalten, der in den 32 Bit-Versionen von Windows nicht enthalten ist. Dieser Kernel-Schutz wurde in das Betriebssystem implementiert, um Programme von Drittanbietern daran zu hindern, ohne Systemrechte auf den Systemkern von Windows zugreifen zu können. Doch ausgerechnet dieser Schutzmechanismus führt jetzt zu Abstürzen, die sich in einem Bluescreen und einem anschließenden Neustart äußern.

 

 

Momentan empfiehlt Microsoft als Lösung, das Update 932596 zu deinstallieren. Außerdem soll bereits ein Hotfix existieren, den das Unternehmen aber nur an Anwender ausliefert, die konkret von diesem Problem betroffen sind. Falls Sie also ebenfalls von diesen unerwarteten Abstürzen unter Windows Vista 64 Bit oder Windows Server 2003 und 2008 betroffen sind, dann kontaktieren Sie bitte den Microsoft-Kundendienst.

 

Microsofts Informationen zu diesem Fehler finden Sie in der Microsoft Knowledge Base in dem Beitrag KB950772

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"