Lösen Sie mit Microsofts Spezial-Tool selbst hartnäckigste Update-Probleme

07. April 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Nicht immer funktioniert ein Windows-Update fehlerfrei. Wenn Sie auf eine höhere Windows-Version upgraden wollen, beispielsweise von Windows 7 auf Windows 8, oder wenn Sie das Windows-Update ausführen, erhalten Sie unter Umständen kryptische Fehlermeldungen und die Upgrade-Installation wird abgebrochen. Lesen Sie hier, wie Sie mit einem Microsoft-Tool alle Update-Probleme beheben.

Updates unter Windows greifen tief in das System ein, denn dabei werden wichtige Systemdateien aktualisiert und in die Registrierungsdatenbank eingetragen. Bei Problemen mit dem Update bzw. einer Upgrade-Installation erhalten Sie eine Fehlermeldung. Die untenstehende Tabelle listet die häufigsten Fehlercodes auf.

Ursachen für Upgrade-Probleme

Meist verursachen Systemressourcen wie beispielsweise Dateidaten, Registrierungsdaten und im Speicher befindliche Daten Probleme bei der Upgrade-Installation. Diese Fehler können aber auch durch Hardware-Fehler oder Software-Probleme ausgelöst werden. In manchen Fällen können sich diese Probleme auch auf den Windows-Wartungsspeicher auswirken und dazu führen, dass die Windows-Updates nicht mehr funktionieren. Microsoft hat gegen diese Probleme das System-Update-Vorbereitungs- Tool herausgebracht, mit dem Sie die Ursachen von Upgrade- Problemen beseitigen können.

Download, Installation und Ausführung des Tools

Speichern Sie die heruntergeladene Datei in einem beliebigen Ordner, öffnen Sie den Windows-Explorer, wechseln Sie in den Ordner mit der heruntergeladenen Datei und führen Sie diese mit einem Doppelklick aus. Das System-Update-Vorbereitungs-Tool für Windows hat den Dateinamen „Windows6.1-KB947821- x86-RC.msu“.

Sollte das System-Update-Vorbereitungs-Tool falsche Manifeste, Dateien oder Registrierungsdaten erkennen, werden die fehlerhaften Daten automatisch durch eine korrigierte Version ersetzt. Zudem wird eine Protokolldatei erstellt, in der die vom Tool erkannten bzw. behobenen Probleme erfasst werden. Die Protokolldatei finden Sie im folgenden Verzeichnis:

„%SYSTEMROOT%\Logs\CBS\CheckSUR.log“, „%SYSTEMROOT%\Logs\CBS\CheckSUR.persist.log“

„%SYSTEMROOT%\“ steht dabei für den Installationspfad von Windows, in der Regel „C:\Windows“.

Anschließend sollten alle Update-Funktionen wieder fehlerfrei funktionieren.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"