Never change a running system

03. Juli 2019

Die Legende: „Never change a running system“ (auf Deutsch: „Ändere nichts an einem gut laufenden System“) besagt, doch bitte nichts an funktionierenden Computern zu ändern, weil alles so schön läuft. Damit mache man vielmehr etwas kaputt, statt es zu verbessern.

Die Wahrheit: Dieser Leitsatz stammt aus der PC-Urzeit weit vor der Jahrtausendwende. Und genauso alt, wie er ist, so falsch ist er auch. Würden ihn alle komplett beherzigen, würden wir immer noch Befehle in Kommandozeilen eintippen und auf monochrome Monitore schielen.

Der Satz ist schlicht fortschrittsfeindlich. Aber bitte: Wer auf höhere Stabilität, bessere Funktionen, gesteigerte Geschwindigkeit, beste Sicherheit und mehr Komfort verzichten möchte, kann das gern tun. Sie dagegen haben in meinen Augen alles richtig gemacht: Sie nutzen mit Windows 10 das fortschrittlichste Betriebssystem aller Zeiten und bestücken es – wenn vielleicht auch unfreiwillig – automatisch mit neuen Updates und Funktionen. Richtig so!

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"