Nutzen Sie Anführungszeichen, um nach festen Wortfolgen und Namen zu suchen

17. Mai 2019

Wenn Sie nach einem Namen googeln, werden Sie schnell feststellen, dass im Ergebnis schon bald Treffer erscheinen, bei denen der Vor- und Nachname einzeln bzw. an getrennten Textstellen vorkommt.

Das gleiche kann Ihnen passieren, wenn Sie nach einer bestimmten Folge von Wörtern, etwa in einem technischen Begriff, oder einem Zitat aus der Literatur suchen. Nach wenigen Treffern haben Sie mit Sicherheit die ersten Seiten dabei, auf denen Teile oder Worte des Zitats einzeln vorkommen.

Die Lösung: Um nur nach dem kompletten Namen oder der ganzen Wortfolge zu suchen, setzen Sie diese einfach in Anführungszeichen, also zum Beispiel „Martin Koch“ oder „salvatorische Klausel“.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"