Optimal: Konstruieren Sie leicht zu merkende Passwörter, die in keinem Wörterbuch stehen

26. April 2017

Auch wenn Sonderzeichen die Sicherheit schon verbessern: Alle Wörter und Namen, die im Duden zu finden sind, lassen sich mithilfe von Software verhältnismäßig schnell knacken. Viel besser ist eine Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, die sich nicht durch Ausprobieren von Wörterbucheinträgen erraten lässt.

Doch wie lässt sich eine solche Kombination leicht merken? Ganz einfach: Sie bauen die Eselsbrücke gleich mit ein. Nehmen Sie zum Beispiel den Refrain eines bekannten Schlagers oder Gedichts und basteln Sie sich aus den Anfangsbuchstaben der Wörter Ihr persönliches Passwort.

Ein Beispiel: Aus: Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste, was es gibt auf der Welt wird das Passwort: EFegFdidBwegadW

Wenn Sie sich an die Liedzeile erinnern können (und das ist bei einem Lieblingslied ja ganz einfach), können Sie sich auch ganz automatisch an das sichere Passwort erinnern. Mein besonderer Tipp: Wenn Sie dann noch Sonderzeichen am Anfang und Ende hinzufügen, wird es unknackbar.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"