Profi-Systemsteuerung: Kommen Sie durch klare Befehle schneller zum Ziel

03. Mai 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Manche Windows-Befehle sind einfach unnötig kompliziert – das ist bei der täglichen Arbeit lästig. Sie möchten zum Beispiel den Infobereich der Taskleiste ausblenden? Dann folgt mit Start / Systemsteuerung / Alle Systemsteuerungselemente/ Infobereichsymbole eine lange Reihe von Mausklicks.

Wie schön wäre dagegen ein klarer Befehl wie „Infobereich der Taskleiste ein- oder ausblenden“. Das ist möglich mit einem versteckten Systemsteuerungs-Ordner, der nahezu alle wichtigen Windows-Funktionen übersichtlich nach Themen geordnet in einem Fenster vereint.

  1. Legen Sie auf dem Desktop einen neuen Ordner an und benennen Sie ihn mit: Systembefehle.{ED7BA470- 8E54-465E-825C-99712043E01C}.
  2. Daraufhin bekommt der Ordner automatisch das Symbol der Systemsteuerung.
  3. Öffnen Sie den Ordner, um Zugriff auf alle wichtigen Systemfunktionen im Klartext zu bekommen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"