Prüfen Sie die Internet-Verbindungen mit Bordmitteln

30. Dezember 2010

Schon mit einfachen Mitteln wie dem in Windows integrierten Tool netstat können Sie sich gegen unerwünschte Internet-Zugriffe schützen. Das Programm wird über StartAusführen... (WIN+<R>) und cmd aufgerufen. Anschließend geben Sie netstat ein und drücken die Taste <Return>.

Die möglichen Parameter von netstat im Überblick:

netstat [-a] [-e] [-n] [-s] [-p Protokoll] [-r] [Intervall]

-a: Zeigt alle Verbindungen und abhörenden Anschlüsse an. Serververbindungen werden normalerweise nicht angezeigt.

-e: Zeigt die Ethernet-Statistik an. Kann mit der Option -s kombiniert werden.

-n: Zeigt Adressen und Anschlussnummern in numerischer Form an (es wird nicht versucht, die entsprechenden Namen abzufragen).

-s: Zeigt Statistik Protokollweise an. Standardmäßig wird die Statistik für TCP, UDP, ICMP und IP angezeigt. Mit der Option -p können Sie eine Teilmenge dieser Standardanzeige angeben.

-o: (nur XP) Zeigt die mit jeder Verbindung verknüpfte, übergeordnete Prozess-ID an.

-p Protokoll: Zeigt die Verbindungen für das mit Protokoll angegebene Protokoll an. Mögliche Werte für Protokoll sind tcp oder udp. Wird diese Option zusammen mit der Option -s zur protokollweisen Statistikanzeige verwendet, kann für Protokoll tcp, udp, icmp oder ip angegeben werden.

-r: Zeigt den Inhalt der Routingtabelle an.

Intervall: Zeigt die gewählte Statistik nach der mit Intervall angegebenen Anzahl der Sekunden erneut an. Drücken Sie <Strg>+<C> zum Beenden der Intervallanzeige. Ohne Angabe dieser Option gibt netstat die aktuellen Konfigurationsinformationen nur einmal aus.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"