Reparieren Sie die Systeminformation von XP

30. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Möchten Sie das Programm zur Anzeige von Systeminformationen starten, aber stattdessen landen Sie im Hilfe- und Supportcenter bzw. es passiert gar nichts? Dann sind einige Systemdateien beschädigt oder gelöscht. Um das Problem zu beheben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung mit StartAusführen und geben Sie cmd ein.
  2. Geben Sie den Befehl net stop helpsvc ein und drücken Sie anschließend <Return>.
  3. Wechseln Sie mit cd /d c:\windows\pchealth\helpctr in den Windows-Ordner. Befindet sich Ihr System nicht in c:\windows, ändern Sie den Pfad entsprechend.
  4. Löschen Sie den Ordner packagestore mit dem Befehl rd packagestore /s /q.
  5. Geben Sie cd binaries <Return> ein und anschließend start /w helpsvc /svchost netsvcs /regserver /instal.
  6. Starten Sie den Task-Manager und beenden Sie folgende Prozesse: HELPSVC.EXE, HELPHOST.EXE, HELPCTR.EXE.
  7. Geben Sie den Befehl net start helpsvc <Return> ein.
  8. Jetzt sollten Sie die Systeminformationen wieder aufrufen können.
  9. Wenn das nicht der Fall ist, booten Sie von der XP-Installations-CD und führen Sie eine Reparatur-Installation durch. Anschließend müssen Sie eventuell vorher installierte Patches, Bugfixes und Service Packs neu installieren.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"