Richtiger Umgang mit Makros aus dem Internet

17. Mai 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Natürlich finden Sie fertige Makros auch massenweise zum Herunterladen im Internet. Die haben den Vorteil, dass Sie nicht erst lange Zeit zum Aufzeichnen und Testen der eigenen Makros investieren müssen. Doch wie sieht es mit der Sicherheit aus? Makro-Viren waren lange Zeit recht verbreitet, und theoretisch könnten heruntergeladene Makros einiges an Ihrem PC manipulieren.

Die Rahmenbedingungen für Schadprogramme haben sich seitdem aber deutlich verändert. Aktuelle Antiviren-Programme berücksichtigen die potenzielle Gefahr in Skript-Dateien oder Makros und erkennen Schädlinge automatisch und zuverlässig.

Derartige Inhalte werden auch dann blockiert, wenn sie per E-Mail ins Haus kommen. Zudem ist die Ausführung von Makros in Office- Dokumenten standardmäßig deaktiviert und muss für jede Datei einzeln freigegeben werden. Falls Sie also fertige Makros nutzen möchten, nutzen Sie ein aktuelles Anti-Virenprogramm und achten Sie darauf, nur Makros aus vertrauenswürdiger Quelle zu nutzen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"