Setzen Sie unter XP den Systemmonitor als hilfreiches Analysewerkzeug ein

15. Mai 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wie Sie mit dem Systemmonitor arbeiten

Der Windows-eigene Systemmonitor liefert Ihnen eine genaue Übersicht über den Ressourcen- und Speicherverbrauch auf Ihrem PC. Unter Windows XP öffnen Sie die Systemsteuerung, gehen in die Verwaltung und starten dort mit Leistung den Systemmonitor. Tipp! Alternativ klicken Sie auf StartAusführen und geben perfmon.msc <Return> ein.

  1. Um beispielsweise die Größe des momentan nicht benutzten physischen Speicherplatzes anzeigen zu lassen, klicken Sie im rechten Fenster auf das + in der Menüleiste.
  2. Im Fenster Leistungsindikatoren hinzufügen wählen Sie unter Datenobjekt den Eintrag Speicher.
  3. Markieren Sie darunter die Option Leistungsindikatoren wählen. Wählen Sie in dieser den Indikator Verfügbare MB und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und Schließen.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"