So aktualisieren Sie den Treiber für ein bereits installiertes Gerät mit dem Geräte-Manager

12. Januar 2018

Auch der Geräte-Manager zeigt die MSN- oder Herstellernummer an. Klicken Sie dazu das Gerät mit der rechten Maustaste an und wählen Sie die Eigenschaften. Wechseln Sie auf das Register Details. Unterhalb von Eigenschaft stellen Sie die Hardware-IDs ein. Sie erhalten im Abschnitt Wert eine zweiteilige Nummer: VEN – die Vendornummer und DEV – die Gerätenummer

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen neuen Treiber zu installieren:

  1. Klicken Sie in Windows 10/8.1 mit der rechten Maustaste auf "Start" und öffnen Sie im Kontextmenü den "Geräte-Manager". In Windows 7 finden Sie den Geräte-Manager in der Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie das Gerät, dessen Treiber Sie aktualisieren wollen, mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Kontextmenü die "Eigenschaften".
  3. Wechseln Sie auf das Register "Treiber" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Treiber aktualisieren", um einen neueren Treiber zu installieren. Sie haben nun zwei Möglichkeiten: Mit "Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen" sucht Windows auf dem PC oder im Internet nach einem aktuelleren Treiber. Mit "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" geben Sie den Speicherort an, unter dem Sie den vorher heruntergeladenen Treiber gespeichert haben.
  4. Wählen Sie die Option "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" und geben Sie den Speicherort des vorher heruntergeladenen Treibers an. Verwenden Sie dazu die Schaltfläche "Durchsuchen".
  5. Der neue Treiber wird nun installiert. Beenden Sie die Aktion mit einem Klick auf "Schließen".

Mit dem perfekten Treiber-Management holen Sie nicht nur mehr Power aus Ihrem Windows heraus, Sie erhöhen damit auch die Stabilität des Systems. Das bedeutet für Sie: weniger Abstürze und sicheres Arbeiten mit Windows.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"