So begrenzen Sie die Download-Rate für Windows-Updates

12. Februar 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Im Abstand von 2 bis 3 Wochen lädt Windows 7 neue Updates herunter, manchmal gleich mehrere Hundert Megabyte. Das kann die Internet-Verbindung über Stunden spürbar belasten und andere Downloads quälend langsam werden lassen.

Damit das nicht mehr vorkommt, begrenzen Sie einfach die Netzwerkleistung, die ein Update in Anspruch nehmen darf. Das geht so:

  1. Öffnen Sie das Windows-Startmenü. Tippen Sie dann gpedit.msc in das Suchfeld ein und drücken Sie die Enter-Taste.
  2. Klicken Sie im nächsten Fenster im Bereich Computerkonfiguration doppelt auf Administrative Vorlagen und danach auf Netzwerk und Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst.
  3. Klicken Sie im rechten Teil des Fensters doppelt auf den Eintrag Maximale Netzwerkbandbreite für BITSÜbertragungen im Hintergrund begrenzen.
  4. Klicken Sie im nächsten Fenster auf die Option Aktiviert. Darunter tippen Sie den Maximalwert ein, mit dem Windows- Updates heruntergeladen werden. Ein guter Richtwert sind etwa 25 Prozent Ihres Internet-Zugangs: Bei einem DSL-Zugang mit 6 Megabit/s begrenzen Sie den Download also auf 1.500 Kilobit/s.
  5. Darunter können Sie noch einstellen, zu welcher Tageszeit die Begrenzung gelten und was außerhalb dieser Zeit geschehen soll. Hier kommt es ganz darauf an, wann Sie meistens am PC sitzen und wann ein Windows-Update Ihnen am meisten in die Quere kommen könnte.
  6. Klicken Sie abschließend auf OK, um die Änderung zu übernehmen. Ab jetzt verbraucht ein Windows-Update nur noch ein Viertel Ihrer Internet-Bandbreite.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"