So beseitigen Sie selbst komplizierte .NET-Framework-Fehler schnell und einfach

18. Februar 2015

In vielen Windows-Fehlermeldungen wird .NET-Framework als Ursache eines Problems angezeigt. .NET Framework ist als Hilfs-Software fest verzahnt im Betriebssystem und stellt wichtige Funktionen zur Verfügung. Windows und auch Programme anderer Software-Hersteller greifen darauf zu. Deshalb müssen Sie tief in die Trickkiste greifen, um die Ursache von .NET-Fehlern zu finden und zu beseitigen. Mit diesem Beitrag gelingt dies Ihnen zuverlässig und mit wenig Aufwand.

Probleme mit .NET Framework äußern sich auf vielfältige Weise:

  • Programme lassen sich nicht mehr starten (keine Reaktion oder Windows stürzt ab).
  • Programme können nicht installiert bzw. deinstalliert werden.
  • Windowsinterne Funktionen können nicht mehr ausgef ührt werden.

Diese Probleme können verstärkt auf treten, wenn Sie mehrere .NET Framework-Versionen auf Ihrem System installiert haben. Denn viele Programme installieren die benötigte .NET-Framework- Version automatisch im Hintergrund.

Wie Sie .NET Framework deinstallieren und neu installieren

In vielen Fällen hilft eine Neuinstallation der .Net-Framework- Software. Wichtig ist, dass Sie das Framework in der vorhandenen Version neu über die bestehende Version installieren. Eine andere Version zu installieren, hilft nicht. .NET Framework gibt es aktuell in den Versionen 2.0, 3.0, 3.5, 4.0 und 4.5 (aktuell 4.5.1), wobei die vers chiedenen Versionen problemlos parallel eingesetzt und installiert werden können. Die Deinstallation nehmen Sie über die „Systemsteuerung“ und „Programme und Funktionen“ (Windows 8.1/8/7/Vista) bzw. „Software“ (XP) vor. Markieren Sie die .NET Framework-Version und klicken Sie auf „Deinstal lieren“.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"