So einfach fügen Sie die fertige Signatur in Ihre E-Mails oder Briefe ein

25. August 2017

Textbausteine stehen normalerweise nur in dem Programm zur Verfügung, mit dem Sie diese erstellt haben. Der große Vorteil von PhraseExpress: Hier können Sie die Bausteine in allen Windows-Programmen einsetzen.

Das geht so:

  1. Falls erforderlich, starten Sie PhraseExpress vor Beginn der Arbeit über das Startmenü.
  2. Erstellen Sie zum Beispiel in Outlook eine E-Mail oder einen Brief in Word. Wenn Sie am Ende des Textes angekommen sind, platzieren Sie die Textmarke an der Stelle, wo Sie die Signatur einfügen möchten.
  3. Klicken Sie in der Taskleiste auf das "PhraseExpress-Symbol", dann im aufklappenden Menü auf "Signaturen" und danach auf den Eintrag Ihrer eigenen Signatur.
  4. Daraufhin erscheint der von Ihnen erstellte Signatur-Text mit allen Formatierungen in Ihrer E-Mail.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"