So funktioniert die Registry

04. Februar 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

In der Registrierungsdatenbank werden alle Windows-Einstellungen gespeichert. Die Registry bietet Ihnen deshalb viele Möglichkeiten Ihr Windows zu konfigurieren bzw. die Leistung und das Verhalten zu optimieren.

Alle Windows-Einstellungen werden in einer zentralen Datenbank verwaltet – der Registry. Die Datenbank sieht zwar kompliziert aus, doch mit einfachen Arbeitstechniken können Sie die Einstellungen mühelos bearbeiten.

Die Gliederung übernehmen in der Windows-Schaltzentrale die Schlüssel und Unterschlüssel. Mit den Werten in den Schlüsseln- und Unterschlüsseln regeln Sie beispielsweise den Systemstart, legen die Optik von Icons und Desktop fest und steuern Programme und Peripherie.

Folgende Registrierungsschlüssel existieren:/

  • HKEY_CLASSES_ROOT: Dieser Schlüssel enthält hauptsächlich Informationen zu Datei- und Dateiklassenzuordnungen sowie OLE (Object Linking and Embedding).
  • HKEY_CURRENT_USER: Diese Informationen umfassen die Einstellungen des angemeldeten Benutzers wie Desktop- und Programmeinstellungen sowie Druckereinstellungen und Netzwerkverbindungen.
  • HKEY_LOCAL_MACHINE: In diesem Schlüssel sind Informationen über installierte Hardware, Programme und das System allgemein enthalten
  • HKEY_USERS: Informationen über aktive Benutzer des Rechners enthält dieser Registrierungsschlüssel.
  • HKEY_CURRENT_CONFIG: Ein symbolischer Verweis auf das Hardware-Profil unter „HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\IDConfigDB\Hardware Profiles“, mit dem das System gestartet wurde.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"