So setzen Sie Windows auf einen früheren Zeitpunkt zurück

26. Januar 2015

Wollen Sie eine Änderung rückgängig machen, gehen Sie – sofern Windows noch startet – folgendermaßen vor.

  1. Starten Sie den PC und melden Sie sich bei Windows neu an.
  2. Klicken Sie in Windows XP/Vista/7 auf „Start“, Alle Programme“, „Zubehör“ und „Systemprogramme“ und öffnen Sie die „Systemwiederherstellung“. In Windows 8 öffnen die „Systemsteuerung“ und klicken dann auf „Wiederherstellung“.
  3. Klicken Sie auf „Weiter“.
  4. Im nächsten Schritt gelangen Sie zur Auswahl eines Wiederherstellungspunktes. Markieren Sie den gewünschten Wiederherstellungspunkt und klicken Sie danach auf „Weiter“.
  5. Sie erhalten eine Meldung mit allen Konfigurationsänderungen, die im Rahmen der Systemwiederherstellung vorgenommen werden. Klicken Sie auf „OK“.
  6. Bestätigen Sie noch mal den gewählten Wiederherstellungspunkt und Windows stellt die vorherige Konfiguration wieder her.
  7. Starten Sie den PC neu. Die Wiederherstellung ist nun abgeschlossen. Wenn nicht alle Systemwiederherstellungspunkte angezeigt werden, markieren Sie die Option „Weitere Systemwiederherstellungspunkte anzeigen“. Mit der Schaltfläche „Nach betroffenen Programmen suchen“ stellt Windows alle ab dem Wiederherstellungspunkt gelöschten oder neu installierten Programme zusammen. Damit können Sie in einem Schritt die neu installierten Programme entfernen oder die gelöschten wiederherstellen. Sollte Windows gar nicht mehr starten, können Sie den PC über die Systemreparaturoptionen ebenfalls auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"