Sparen Sie Zeit und Nerven mit einem schlanken Kontextmenü

24. März 2017

Durch einen rechten Mausklick auf den Desktop oder ein Explorerfenster und den Befehl Neu können Sie recht schnell neue Ordner, Verknüpfungen und Dokumente anlegen. Doch mit der Zeit sammeln sich im Kontextmenü immer mehr Dateitypen an, die Sie wahrscheinlich nie auf diese Weise neu anlegen.

Wenn Sie diese nicht genutzten Dateitypen entfernen, sparen Sie sich in Zukunft eine Menge Zeit und Nerven: Die wirklich wichtigen Menüeinträge sind nämlich viel schneller zu finden.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R, tippen Sie im nächsten Fenster den Befehl "regedit" ein, drücken Sie die "Enter-Taste" und bestätigen Sie die Rückfrage mit "Ja".
  2. Öffnen Sie im nächsten Fenster links den Zweig "HKEY_CLASSES_ROOT".
  3. Suchen Sie darunter in der Liste den Dateityp, den Sie nicht mehr im Neu-Menü haben möchten, in diesem Beispiel Bitmap- Bilder mit der Dateiendung .bmp.
  4. Öffnen Sie den Zweig der gewünschten Dateiendung und löschen Sie anschließend den Schlüssel "ShellNew".

In Zukunft erscheint das Menü zum Erstellen neuer Objekte ohne den Eintrag dieses Dateityps.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"