Speicherfehler mit memtest86 erkennen

20. Mai 2009

Liefert der PC gelegentlich Fehlermeldungen wie Fehlerhafter XMS-Speicher oder CRC-Prüfsummenfehler beim Extrahieren von ZIP-Dateien, deutet das auf Speicherprobleme hin.

Am besten überprüfen Sie Ihren RAM mit einem Speichertest-Programm wie memtest86.

Findet das Testprogramm Fehler, können Sie versuchen, einen langsameren Speichertakt im BIOS einzustellen. Der Speichertakt wird im Menü Advanced Chipset Features über DRAM Clock bzw. Memory Frequency eingestellt.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"