Trennen Sie Ihre USB-Festplatte ohne Datenverlust

09. März 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Melden Sie USB-Speichermedien vor dem Entfernen ab

Lassen sich USB-Geräte wie Scanner, Drucker, Videokameras oder USB-Eingabegeräte in aller Regel ohne das Risiko eines Datenverlustes an- und abstöpseln, ist bei USB-Festplatten Vorsicht geboten. Befinden sich noch Daten im Schreib-Cache oder sind gar noch Speichervorgänge aktiv, sind Datenverluste beim Abstöpseln die unweigerliche Folge.

Doch Sie können das auch vermeiden und sicherzustellen, dass Windows die in Bearbeitung befindlichen Speichervorgänge vor dem Abstöpseln regulär zu Ende führt und im Cache verbliebene Daten auf das Medium schreibt. Das erreichen Sie, indem Sie zum Abmelden die Funktion Hardware sicher entfernen nutzen:

  1. Doppelklicken Sie mit der linken Maustaste im Infobereich der Taskleiste auf das Symbol Hardware sicher entfernen.
  2. Im anschließend angezeigten Fenster markieren Sie das USB-Gerät das Sie entfernen wollen und klicken anschließend auf die Schaltfläche Stoppen.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"