Troubleshooting mit der Notfall-CD - 10

22. Januar 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...
  • Sollte Ihr System nach einem Datencrash nicht von der Notfall-CD booten, sollten Sie versuchsweise die ACPI-Unterstützung für Ihr System deaktivieren. Drücken Sie dazu bei der Anzeige des Willkommen-Bildschirms von Slax die Taste <F1>. Geben Sie am boot:-Prompt den Befehl slax acpi=off <Return> ein.
  • Wenn Ihr System zwar von der Notfall-CD mit Slax bootet, aber später bei der Hardware-Erkennung hängen bleibt, sollten Sie die automatische Hardware-Erkennung deaktivieren. Dazu geben Sie am boot:-Prompt den Befehl slax nohotplug <Return> ein.
  • Sollte Ihr System nach einem Crash beim Initialisieren der AGP-Komponenten mit der Notfall-CD hängen bleiben, geben Sie am „boot:“-Prompt folgenden Befehl ein: slax noagp <Return>.
  • Wenn Sie über gute Linux-Kenntnisse verfügen, können Sie beim Systemstart direkt Befehle an die Root-Shell und damit an das System übergeben. Geben Sie dazu am boot:-Prompt folgenden Befehl ein: slax debug <Return>.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"