Tuning für Ihre Festplatte: So erhöhen Sie die Schreibgeschwindigkeit

25. November 2015

Wie schnell Schreibzugriffe auf Ihrer Festplatte tatsächlich ablaufen, hängt zwar hauptsächlich von den technischen Eigenschaften der Platte selbst ab, einen gewissen Anteil daran hat aber auch Windows. Stellt Windows einer Festplatte mehr Cache-Speicher zur Verfügung, beschleunigt dies automatisch auch den Schreibzugriff.

Sie können einer Festplatte so einen erweiterten Cache zuweisen:

  1. Öffnen Sie die „Systemsteuerung“. Stellen die „Ansicht“ auf „Große Symbole“ ein und klicken Sie auf „Geräte-Manager“.
  2. Suchen Sie im „Geräte-Manager“ die Festplatte unter „Laufwerke“.
  3. Führen Sie einen Rechtsklick auf den Festplatteneintrag aus und wählen Sie im Menü den Eintrag „Eigenschaften“.
  4. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Richtlinien“ und aktivieren Sie die Option „Schreibcache auf dem Gerät aktivieren“.
  5. Haben Sie das Fenster mit „OK“ geschlossen, steht Ihrer Festplatte der erweiterte Schreib-Cache zur Verfügung.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"