Update für Virenscanner: Windows 7 startet nicht mehr

04. Dezember 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Es ist der Super-GAU für jeden Entwickler von Schutz-Software: Statt den Rechner zuverlässig und sicher vor Viren, Trojanern und Würmern zu beschützen, wird der Virenscanner selbst zur Wurzel allen Übels. In unregelmäßigen Abständen unterläuft den Sicherheits-Experten ein fataler Fehler – und diesmal hat es AVG erwischt:

Durch eine defekte Signaturdatei kann es auf Systemen mit Windows 7 64-Bit zu einer Endlosschleife aus Neustarts kommen, sodass der Rechner praktisch unbenutzbar ist. Es handelt sich hierbei um das Signatur-Update 3292 – alle anderen Signatur-Updates sind von diesem Fehler nicht betroffen.

Falls nach der Installation der defekten Signaturdatei 3292 der Rechner noch nicht neu gestartet wurde, gestaltet sich die Vermeidung der drohenden Probleme als recht leicht: Es müssen lediglich alle .prepare-Dateien gelöscht und nach einem Rechnerneustart die Reparaturinstallation des AVG-Virenscanners über die Systemsteuerung vorgenommen werden.

Schwieriger gestaltet sich die Lösung jedoch, wenn der Rechner bereits in der Neustart-Schleife gefangen ist: Dann muss die AVG Rescue CD heruntergeladen und der Rechner darüber gestartet werden. Anschließend müssen die beiden Dateien avgrsa.exe und avgchsva.exe im Verzeichnis /mnt/sda1/program files (x86)/avg/avg10/ umbenannt werden. Anschließend wird ein Neustart durchgeführt, bevor der AVG-Virenscanner über eine Reparaturinstallation wiederhergestellt wird.

AVG hat in seinem Support-Forum eine genaue Anleitung veröffentlicht, wie Probleme mit dem Signatur-Update 3292 verhindert werden.

AVG hat die defekte Signaturdatei in der Zwischenzeit natürlich beseitigt, sodass dieser Fehler nicht mehr auftritt. Von diesem Problem sind ausschließlich Rechner mit Windows 7 64-Bit betroffen. Die defekte Signaturdatei betrifft weder Windows 7 32-Bit noch Vista oder Windows XP.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"