Warum kann ich den PC nicht von meiner Rettungs-DVD aus starten?

18. Juni 2019

Das Brennen einer ISO-Abbilddatei für eine Rettungs-DVD bedarf eines speziellen Brennvorgangs. Erfahren Sie hier, wie es funktioniert

Die ISO-Abbilddatei enthält alle Daten für die Rettungs-DVD in komprimierter und zusammengefasster Form. Darunter befinden sich einerseits die Nutzerdaten, zum Beispiel ein Antiviren-Programm für den Notfall, aber auch die Daten und Dateistrukturen für den Start des PCs von der DVD.

Es genügt also nicht, die ISO-Abbilddatei beim Brennen lediglich auf eine DVD zu kopieren. Das Brennprogramm muss die ISO-Datei entpacken, in ihre Bestandteile zerlegen sowie dann die Programme, Daten und Strukturen der Original-DVD auf Ihren DVD-Rohling schreiben.

Damit das klappt, müssen Sie zum Schreiben der ISO-Datei ein geeignetes Brennprogramm verwenden.

Zum Glück bringen sowohl Windows 10 als auch Windows 7 dieses Brennprogramm schon mit.

Es genügen einige wenige Mausklicks, um aus einer ISO-Abbilddatei eine startfähige DVD zu erzeugen.

Gehen Sie so vor:

1. Legen Sie einen leeren DVD-Rohling in Ihren CD/DVD-Brenner ein.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene ISO-Abbilddatei auf Ihrer Festplatte.

  • Windows 10: Klicken Sie anschließend im aufklappenden Menü auf DATENTRÄGERABBILD BRENNEN.
  • Windows 7: Klicken Sie im aufklappenden Menü auf ÖFFNEN MIT und danach auf WINDOWS-BRENNER FÜR DATENTRÄGERABBILDER. Daraufhin öffnet sich das Fenster WINDOWS-BRENNER FÜR DATENTRÄGERABBILDER.

3. Falls nötig, wählen Sie in diesem Schritt im Feld CD/DVD-BRENNER das Laufwerk mit dem eingelegten DVD-Rohling aus. Windows erkennt das richtige Laufwerk aber in der Regel von selbst.

4. Aktivieren Sie per Mausklick die Option DATENTRÄGER NACH DEM BRENNEN ÜBERPRÜFEN, und starten Sie den Brennvorgang per Klick auf BRENNEN.

Warten Sie das Ende des Brennvorgangs sowie die Überprüfung des Datenträgers ab – das kann einige Minuten dauern. Nehmen Sie die fertige DVD anschließend aus dem Laufwerk. Jetzt können Sie Ihren PC damit starten.

Wenn Sie noch mehr Windows-Tipps benötigen, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"