Warum kann ich meine Dateien nicht wiederherstellen?

10. März 2017

Frage an die Redaktion: „Bei der testweisen Installation von Linux auf meinem PC habe ich versehentlich mein Windows 7 und damit auch alle meine Dateien gelöscht. Jetzt habe ich Windows 7 neu installiert und versucht mit dem Tool Recuva meine Dateien zu retten. Das findet auch viele Dateinamen, aber ich kann keine Dateien speichern bzw. wiederherstellen. Auch mit dem Windows 7-Systemreparaturdatenträger hatte ich keinen Erfolg. Was mache ich falsch?“

Antwort: Damit sich gelöschte Dateien wiederherstellen lassen, dürfen sie zwischenzeitlich noch nicht mit neuen Daten überschrieben worden sein. Da Sie aber Linux und dann wieder Windows auf der Festplatte installiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass genau das passiert ist. Die Wiederherstellung Ihrer Dateien mit einem Programm wie Recuva ist deshalb zum Scheitern verurteilt. Eventuell lassen sich einzelne Dateien wiederherstellen, wenn sie zufällig noch nicht überschrieben wurden, aber das dürfte die große Ausnahme bleiben.

Der Windows 7-Systemreparaturdatenträger hat die Funktion, den PC damit im Notfall zu booten und verschiedene Reparaturfunktionen ausführen zu können. Die helfen, wenn noch ein Windows 7-System auf der Festplatte vorhanden ist und nur einige grundlegende Elemente oder Einstellungen beschädigt sind (zum Beispiel der Bootsektor der Festplatte). Solche Elemente lassen sich damit reparieren und Sie können die Funktionsfähigkeit des Systems wiederherstellen. Alternativ können Sie mit dem Reparaturdatenträger auch die Rücksicherung eines Backups anstoßen, sofern Sie eine Datensicherung auf einer externen Festplatte angelegt haben.

Insofern: Falls Sie ein Backup Ihres ursprünglichen Windows 7-Systems haben, können Sie mit dem Reparaturdatenträger eine Wiederherstellung durchführen und Ihre Daten retten. Ohne dieses Backup ist der Datenträger aber nicht dazu geeignet.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"