Warum taucht das Windows-10-Upgrade-Programm wieder auf?

15. März 2017

Frage an die Redaktion: „Ich habe jetzt schon einige Male dieses lästige Upgrade- Programm für Windows 10 (Update KB 3035583) deinstalliert, doch es taucht immer wieder auf. Wie kann ich dafür sorgen, dass es mich endlich in Ruhe lässt?“

Antwort: Das Deinstallieren des Updates KB 3035583 ist nur dann permanent erfolgreich, wenn Sie im Windows-Update- Programm links auf "Einstellungen ändern" klicken und danach die Option "Empfohlene Updates auf die gleiche Weise wie wichtige Updates bereitstellen" deaktivieren.

Sollte das Windows-10-Upgrade trotzdem wieder auftauchen, versuchen Sie es doch einmal mit dem Tool GWX Control Panel, das Sie im Internet kostenlos herunterladen können. Starten Sie nach dem Download das Tool und klicken Sie darin auf "Click to Prevent „Get Windows 10“ App", um das Upgrade-Tool zur Installation von Windows 10 dauerhaft zu blockieren.

Weiterhin können Sie per Klick auf Click to Delete Windows 10 Download Folders die heruntergeladenen Windows-10-Ordner löschen und mit "Click to Prevent Windows 10 Upgrades" das Ausführen des Windows-10-Upgrades über die Update-Funktion verhindern.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"