Warum zieht mein Drucker die Seiten schräg ein?

01. Juli 2015

Frage: „Bei meinem Drucker Canon Pixma MG 5150 verläuft seit einiger Zeit der Ausdruck schräg. Der Heftrand ist im unteren Seitenbereich sechs Millimeter breiter als im oberen Seitenbereich. Entsprechend schief verlaufen auch die waagerechten Zeilen. Beim Ausdruck von Fotos, die vom hinteren Papiereinzug gedruckt werden, gibt es diesen Schräglauf nicht. Ich würde mich freuen, wenn es für dieses Problem eine Lösung gäbe.“

Antwort: Wahrscheinlich sind die Papier-Transportrollen Ihres Druckers verstaubt oder abgenutzt. In dem Fall rutscht das Gummi der Rollen auf dem Papier durch und zieht die Seiten ungleichmäßig ein.

Gegen Staub hilft das Abwischen der Rollen mit einem feuchten fusselfreien Tuch. Falls die Rollen abgenutzt sind, können Sie versuchen, das Gummi mit ganz feinem Sandpapier oder Stahlwolle ein wenig aufzurauhen. Wenn auch das nicht hilft, bleibt meistens leider nur der Austausch des Druckers. Weitere Informationen und Hilfen bietet aber vielleicht auch das Handbuch des Druckers, das Sie bei Canon unter tinyurl.com/ojdzfbm kostenlos herunterladen können.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"