Was kann ich tun, damit mein Netzwerk funktioniert?

07. August 2015

Frage an die Redaktion: „Ich habe Zuhause zwei Windows 7-PCs miteinander vernetzt. Ich kann mit dem ersten Gerät problemlos auf das zweite zugreifen, umgekehrt funktioniert das aber nicht. Die eingebaute Netzwerkdiagnose ergibt immer das Ergebnis: Remotekonnektivitätsprüfung: Der IP- Hilfsdienst wird nicht ausgeführt. Was kann ich tun, um das Problem zu lösen?“

Antwort: Führen Sie zur Lösung des Problems auf beiden Computern folgende Arbeiten aus:

  1. Tippen Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R, geben Sie im nächsten Fenster den Befehl "services.msc" ein und drücken Sie die Enter-Taste
  2. Suchen Sie im nächsten Fenster in der Liste den Eintrag "IPHilfsdienst". Der Dienst muss in der Spalte "Status" als "Gestartet" und in der Spalte "Starttyp" als "Automatisch" gekennzeichnet sein. Das ist auf einem Ihrer beiden PCs offenbar nicht der Fall.
  3. Falls der Dienst deaktiviert ist, klicken Sie doppelt auf den Eintrag und wählen Sie im nächsten Fenster unter "Starttyp" den Eintrag "Automatisch" aus. Starten Sie den Dienst zudem durch Anklicken der gleichnamigen Schaltfläche.
  4. Schließen Sie das Fenster per Klick auf "OK" und beenden Sie die Diensteverwaltung.

Danach sollte Ihr Netzwerk auf beiden Computern gleichermaßen funktionieren.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"