Welche Windows-Version (32- oder 64-Bit) kann ich auf meinem PC installieren?

26. April 2019

Frage an die Redaktion: „Ich möchte auf Windows 10 upgraden. Momentan habe ich Windows 7 in einer 32-Bit-Version im Einsatz. Ich habe gehört, dass die 64-Bit-Version von Windows 10 leistungsfähiger sein soll. Kann ich von Windows 7 oder Windows 8.1 in einer 32-Bit-Version auf Windows 10 64-Bit-upgraden?“

Antwort: Generell gilt, dass in der 64-Bit-Version von Windows 10 die Hardware wesentlich besser ausgenutzt wird.

Bei einem Upgrade müssen Sie aber auf Basis der vorhandenen Windows-Version upgraden, also von 32-Bit (Windows 8.1/7) auf eine 32-Bit-Version von Windows 10. Das heißt, in Ihrem Fall ist also ein Upgrade auf die 64-Bit- Version leider nicht möglich. Sie müssen Windows 10 neu installieren.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R.
  2. Geben Sie "cmd.exe" in die Öffnen-Zeile ein und drücken Sie Enter.
  3. In der Eingabeaufforderung geben Sie folgenden Befehl ein und drücken Enter: "wmic cpu get architecture".
  4. Achten Sie auf die Rückmeldung. Nur bei einer „6“ oder „9“ können Sie eine 64-Bit-Version von Windows installieren.

Gehen Sie auf Nummer sicher und führen Sie diese Abfrage durch, bevor Sie sich Windows 10 kaufen.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"