Wenn Ihr Windows sich mit einem Blue Screen verabschiedet

08. Juli 2009

Ein STOP-Fehler zeigt an, dass Windows einen Systemfehler festgestellt hat, den es selbst nicht mehr sicher beseitigen kann. Die Abarbeitung der laufenden Prozesse und Programme wurde daher angehalten.

STOP-Fehler werden zu 90 % durch Treiberfehler ausgelöst

Damit versucht Windows, Schäden zu verhindern, die unter Umständen bei der Weiterarbeit an der Hardware oder Ihren Daten auftreten könnten. In der Regel ist das zwar sehr ärgerlich, aber sicher besser, als das gesamte System zu riskieren.

  1. Zu jedem STOP-Fehler gibt es auch eine Fehlermeldung.
  2. Weiter unter finden Sie einen achtstelligen STOP-Code.
  3. Mit der Fehlerbeschreibung und dem STOP-Code können Sie nach der Ursache des Fehlers und der Lösung suchen.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"